BIG – Bewegung als Investition in Gesundheit

Bei BIG handelt es sich um ein qualitätsgesichertes Programm, das vom BIG-Kompetenzzentrum und dem Arbeitsbereich Public Health und Bewegung am Department für Sportwissenschaft und Sport an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg bereits an 15 Standorten in Deutschland erprobt und evaluiert wurde.

BIG richtet sich an Frauen in schwierigen Lebenslagen und möchte sie in Bewegung bringen – damit auch sie von den vielfältigen positiven Effekten von regelmäßiger Bewegung auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden profitieren können. Dabei steht die aktive Beteiligung der Frauen bei BIG im Mittelpunkt: Von der Planung über die Umsetzung bis hin zur Auswertung von Aktivitäten bestimmen die Frauen mit.

Das Programm verfolgt dabei sowohl einen verhaltens- als auch einen verhältnispräventiven Ansatz. Neben dem Bewegungsverhalten der Frauen sollen auch kommunale Strukturen speziell zu Gunsten von Bewegungsangeboten für Frauen verbessert werden. Dies beinhaltet beispielsweise den Zugang zu wohnortnahen Gymnastikräumen oder Schwimmhallen, aber auch den Aufbau eines Multiplikatorennetzwerks zur gezielten (oft aufsuchenden) Ansprache von Frauen in schwierigen Lebenslagen. Durch das BIG-Programm wird insbesondere auch die Verankerung der Koordination von BIG-Aktivitäten in den kommunalen Strukturen unterstützt, indem anteilig Ressourcen für die kommunale Koordination finanziell unterstützt werden.

In Kooperation mit der BARMER und Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V. wird das Programm BIG ab 2017 in Berlin umgesetzt. Dabei wird mit Unterstützung des BIG-Kompetenzzentrums erarbeitet, wie sich ein komplexer Ansatz zur strukturellen Bewegungsförderung in die breite Praxis der Gesundheitsförderung übertragen lässt und damit als wertvoller Baustein im Rahmen von integrierten kommunalen Strategien für Gesundheitsförderung (Präventionsketten) etabliert werden kann.


Weitere Informationen finden Sie auch unter www.big-projekt.de/big-in-berlin/

Aktuelles zur Umsetzung in Berlin finden Sie unter www.big-projekt.de/kursangebot/Berlin/

Förderer:

  • BARMER

Ihre Ansprechpartnerin

bei Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.

Henrieke Franzen

franzen[at]gesundheitbb.de

Fon: 030 - 44 31 90 99

Fax: 030 - 44 31 90 63