Arbeitskreis Kind und Familie

 

Arbeitskreissprecher/innen:

AK-Sprecher: Prof. Dr. Raimund Geene, Hochschule Magdeburg-Stendal

Stellvertreterin: Ingrid Papies-Winkler

Selbstverständnis

Im Arbeitskreis Kind und Familie treffen sich Fachleute aus Praxis, Politik und Wissenschaft, aus Selbsthilfeprojekten, dem öffentlichen Gesundheitswesen und dem Beratungsbereich.

In den letzten Jahren haben folgende Schwerpunkte unsere Arbeit bestimmt:

  • Aufbau von Frühe Hilfen in Berlin und Brandenburg, insbesondere Netzwerke/Präventionsketten sowie Zugangskonzepte
  •  Auswertung von Kita- und Einschulungsuntersuchungen
  •  Aufbau und Begleitung der in Schulen und Kitas gebildeten gesundheitsfördernden Netzwerke
  •  Armut und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen. Dazu wurden zahlreiche Veranstaltungen und Foren u.a. auf den Kongressen 'Armut und Gesundheit' ausgerichtet


Sie sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen!

Der Arbeitskreis ist grundsätzlich offen für alle Interessierten.

Wenn Sie an einer der Sitzungen teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt  mit uns aufzunehmen.


 

Materialien

  • Visitenkarte des Arbeitskreises (PDF)
  • Protokolle des Arbeitskreises:
    • November 2015 (PDF)
    • September 2015 (PDF)
    • Juli 2015 (PDF)
    • Mai 2015 (PDF)
    • Januar 2015 (PDF)
    • November 2014 (PDF)
    • September 2014 (PDF)
    • Juli 2014 (PDF)
    • Januar 2014 (PDF)
    • November 2013 (PDF)
    • Mai 2013 (PDF)
    • Januar 2013 (PDF)
    • März 2012 (PDF)
    • Januar 2012 (PDF)
  • Literaturliste zu den Schwerpunkten Gesundheitsförderung, Prävention, Kindergesundheit (2012) (PDF)
  • Fachheft „Gesundes Aufwachsen für alle!“, BZgA Gelbe Reihe Band 17 (hier)
  • Download des Buches „Kinder stark machen: Ressourcen – Resilienz – Respekt" (2013) (hier

Links:

 

Ihre Ansprechpartnerin

bei Gesundheit Berlin-Brandenburg

Nancy Ehlert

ehlert(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 - 44 31 90 80

Fax: 030 - 44 31 90 63