Arbeitskreis Patientenfürsprecher/innen Berlin

Foto: privat

 

 

 

AK-Sprecherin: kommissarische Besetzung durch Kathrin Schuhmann, Patientenfürsprecherin im Vivantes Klinikum Neukölln


Selbstverständnis

Patientenfürsprecher/innen sind ehrenamtliche Ansprechpartner/innen für Patient/innen in den Berliner Krankenhäusern. Ihre Einsetzung durch die Bezirksverordneten-versammlungen ist nach dem Landeskrankenhausgesetz vorgeschrieben.

Im Arbeitskreis Patientenfürsprecher/innen finden Patientenfürsprecher/innen ein Forum zum Austausch ihrer Erfahrungen und zur Fort- und Weiterbildung. Der Berliner Arbeitskreis  trifft sich in der Regel quartalsweise zu Sitzungen und steht in engem Austausch mit dem AK Patientenfürsprecher/innen Brandenburg.


 

Sie sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen!

Der Arbeitskreis ist grundsätzlich offen für alle Interessierten.

Wenn Sie an einer der Sitzungen teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt mit uns aufzunehmen.


 

Materialien

  • Visitenkarte des Arbeitskreises (PDF)
  • Erfahrungen und Perspektiven der Tätigkeit Berliner Patientenfürsprecher/innen: Bericht der ehemaligen Moderatorin des Arbeitskreises Carola Gold (hier)
  • Gesetzliche Grundlage der Arbeit der Patientenfürsprecher/innen: Wortlaut des § 26 Landeskrankenhausgesetz (LKG) vom 13. Dezember 1974 in der Fassung vom 1. März 2001, letzte Änderung LKG, in Kraft ab: 01.10.2011 (hier)
  • Erhebung zur Situation der Patientenfürsprecher/innen: Stand 2001 (PDF)
  • Kommentar zum Entwurf "Leitfaden für Patientenfürsprecherinnen und -fürsprecher an Krankenhäusern": Kommentar der Arbeitsgruppe des AK Patientenfürsprecher/innen Berlin und AK Patientenfürsprecher/innen Brandenburg (PDF)
  • Beratung und Förderung in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung. Informationen zu Home Care in Berlin. Vortrag des Home Care e.V. in der Arbeitskreissitzung vom 30.06.14 (PDF)
  • Ärztliche Sachverständigengutachten juristisch prüfen: Die Krähen-Theorie und Gutachten. Vortragsfolien von Rechtsanwalt Volker Loeschner (PDF)

  • Michael Wardenga und Rechtsanwalt Volker Loeschner stellen das Amt des Patientenfürsprechers vor (Video: Dauer 5:27 Minuten):

    http://youtu.be/POJI0Scspss

  • Vortrag von Rechtsanwalt Volker Loeschner zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung (Video: Dauer 1.05:28 Minuten):

    http://youtu.be/1fTXP8gAYrI

     

 

 

Ihr Ansprechpartner

bei Gesundheit Berlin-Brandenburg

Stefan Weigand

weigand@gesundheitbb.de

Fon: 030 - 44 31 90 66

Fax: 030 - 44 31 90 63