Satzung der Landesarbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin e.V.

(vom 26. Mai 2009)

Präambel

Gesundheitsförderung ist Ausdruck einer gemeinsamen Verständigung auf Programmansätze und Aktivitäten, die darauf abzielen, die Bedingungen und Ursachen von Gesundheit so zu beeinflussen, dass Bürgerinnen und Bürger gesund leben können.

"Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V." hat sich zur Aufgabe gemacht, Wohlbefinden und gesundheitsförderliche Lebenswelten für alle Menschen in der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg zu unterstützen. Dabei orientiert er sich u.a. an den von der Weltgesundheitsorganisation deklarierten Prinzipien.

 Bürgerinnen und Bürger sollen in diesem Prozess verstärkt die Möglichkeit erhalten, die Verbesserung ihrer Gesundheit und deren Bedingungen in eigener Verantwortung zu beeinflussen. Der Verein will daher als Gemeinschaftsinitiative ein Forum aller sein, die im Bereich Gesundheitsförderung in der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg arbeiten und umfassend Informations- und Erfahrungsaustausch ermöglichen.

Vorrangiges Anliegen ist es, bei politischen und gesellschaftlichen Entscheidungsträgem und bei der Bevölkerung in ihren unterschiedlichen Gruppierungen zur Akzeptanz und eigenverantwortlichen Realisierung gesundheitsfördernder Lebensweise und zur Schaffung gesünderer Lebensbedingungen beizutragen sowie insbesondere benachteiligte Bevölkerungsgruppen in der Wahrnehmung ihrer eigenen Gesundheitsinteressen zu unterstützen. Dafür übernimmt der Verein Anwaltschaft und Fürsprache.

Der Verein will eine Vielfalt der Angebote sowie die Entwicklung und Vernetzung dezentraler Strukturen erhalten und fördern. Hierbei soll besonderer Wert gelegt werden auf die Wahrung einzelner kultureller Identitäten, den Ausbau und die Förderung gemeindenaher und kiezbezogener Angebote und die Förderung der Selbsthilfe.

"Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V ." wird die vorhandenen Ressourcen bei Bedarf bündeln und neue erschließen. Der Verein strebt an, auf Qualität und Fachkompetenz von Angeboten Einfluss zu nehmen. Hierzu können die Entwicklung von Kriterien und Definitionen sowie Evaluationen beitragen.

"Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V." ist ein freiwilliger Zusammenschluss, der die Eigenständigkeit der Mitglieder und deren Aktivitäten nicht einschränkt.

Die Mitglieder verpflichten sich, die Ziele des Vereins aktiv zu verfolgen.

 


 

 

Die vollständige Satzung als PDF können Sie hier einsehen.

Das Archiv der Jahresberichte finden Sie hier

 


Geschäftsführung

Stefan Pospiech

Andrea Möllmann-Bardak (stellvertretende Geschäftsführerin)

sekretariat(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 - 44 31 90 60

Fax: 030 - 44 31 90 63



Hier können Sie den gesamten Wortlaut der Satzung einsehen.


Einen Überblick über die durch Gesundheit Berlin-Brandenburg betreuten Projekte und Aktivitäten sowie die Arbeit in den Arbeitskreisen erhalten Sie hier


Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? Hier erfahren Sie mehr über die Mitgliedschaft bei Gesundheit Berlin-Brandenburg.