Schatzsuche

Programm zur Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern in Kitas

Durch das Eltern-Programm Schatzsuche sollen das seelische Wohlbefinden und eine gute Entwicklung von Kindern gefördert werden. Dabei werden besonders die Stärken und Schutzfaktoren der Kinder als ‘Schätze’ in den Blick der Erwachsenen gerückt. Freude und Spaß an Erziehungsaufgaben werden vermittelt und die vertrauensvolle Kommunikation zwischen Eltern und Erziehenden gestärkt.

Zwei Mitarbeitende einer Kita nehmen an der Weiterbildung teil, um sich für die Durchführung des Eltern-Programms qualifizieren zu lassen. Anschließend erhalten sie eine „Schatzkiste“ mit umfangreichen Materialien, um das Programm dauerhaft in ihrer Kita ganz individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen umzusetzen.

 

Das Eltern-Programm Schatzsuche stellt einen weiteren Maßnahmenbaustein für die Zusammenarbeit mit Eltern sowie die Stärkung der Ressourcen von Kindern im Rahmen des Berliner Landesprogramms „Kitas bewegen - für die gute gesunde Kita“ (LggK) dar. Dank der Kooperation mit der AOK Nordost kann das Programm seit 2015 kostenfrei angeboten werden.

Das Projekt Schatzsuche wurde von der HAG - Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. - entwickelt und evaluiert.

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.schatzsuche-kita.de


Förderer:

  • AOK-Nordost

Weitere Kooperationspartner:

  • Berliner Landesprogramm „Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita"

Ihre Ansprechpartnerin

Jennifer Nickel

schatzsuche(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 - 44 31 90 61

Fax: 030 - 44 31 90 63