Schatzsuche

Das Logo der Schatzsuche

Programm zur Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern im Kita-Alter

Die Schatzsuche ist ein Eltern-Programm für Kitas und Familienzentren. Es folgt einem ressourcenorientierten Ansatz, der besonders die Stärken und Schutzfaktoren der Kinder als ‘Schätze’ in den Blick der Erwachsenen rücken soll.
Durch das Eltern-Programm werden das seelische Wohlbefinden und eine gute Entwicklung der Kinder gefördert. Freude und Spaß an Erziehungsaufgaben werden vermittelt und die vertrauensvolle Kommunikation zwischen Eltern und Erziehenden gestärkt. 

Wie wird das Eltern-Programm Schatzsuche umgesetzt?

Zwei Mitarbeitende einer Kita oder eines Familienzentrums nehmen an der 6-tägigen Weiterbildung teil und lassen sich zu Schatzsuche-Referent*innen weiterbilden. Danach können sie das Eltern-Programm sicher und kompetent in ihrer Einrichtung durchführen. Die Teilnahme der Leitung ist dabei ausdrücklich erwünscht.  

Mit dem Zertifikat erhalten die Teilnehmenden eine „Schatzkiste“ mit umfangreichen Materialien, um das Programm dauerhaft in ihrer Einrichtung ganz individuell nach ihren Wünschen und Bedürfnissen umzusetzen. 

Um die Leitung sowie alle Kolleg*innen mit in die Schatzsuche einzubinden, findet nach der 6-tägigen Weiterbildung ein einmaliger Termin in der Kita oder im Familienzentrum statt – die Inhouse-Schulung. Während der Inhouse-Schulung wird das gesamte Team für die Schatzsuche sensibilisiert und erhält Informationen und Möglichkeiten zur Unterstützung der weitergebildeten Erzieher*innen. Zum Abschluss der Inhouse-Schulung erhält die Einrichtung ein Schatzsuche-Zertifikat sowie -Siegel.

Wie kann ich mich für die Weiterbildung anmelden? 

Wir planen im Jahr zwei Weiterbildungsdurchgänge. Die aktuellen Termine sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie weiter unten.  

Das Eltern-Programm Schatzsuche stellt einen weiteren Maßnahmenbaustein für die Zusammenarbeit mit Eltern sowie die Stärkung der Ressourcen von Kindern im Rahmen des Berliner Landesprogramms „Kitas bewegen - für die gute gesunde Kita“ (LggK) dar. Dank der Kooperation mit der AOK Nordost kann das Programm seit 2015 kostenfrei angeboten werden. 

Das Projekt Schatzsuche wurde von der HAG - Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. - entwickelt und evaluiert.  

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.schatzsuche-kita.de.


 

Neustart ins Jubiläum!  
Wir starten im Spätsommer mit zwei Durchgängen.  

Durch die Absage im Frühjahr 2020, startet Berlin im Spätsommer doppelt durch! Der zehnte und elfte Weiterbildungsdurchgang der Schatzsuche Berlin startet somit ab August bzw. September 2020. Berliner Kitas und Familienzentren haben damit erneut die Möglichkeit, sich zur Schatzsuche-Einrichtung weiterbilden zu lassen.  

Werden auch Sie Schatzsuche-Einrichtung und melden Sie sich gleich an!
(der 10. Durchgang ist bereits voll!) 


Termine 10. Durchgang – Herbst 2020 

  • Die Schatzsuche beginnt (Modul 1) – Donnerstag, den 27.8.2020
  • Entwicklung zw. Risiko & Resilienz (Modul 2) – Freitag, den 28.8.2020
  • Kommunikation & Kooperation mit Eltern (Modul 3) – Donnerstag, den 1.10.2020
  • Umgang mit Vielfalt (Modul 4) – Freitag, den 2.10.2020
  • Das Eltern-Programm Schatzsuche Teil I (Modul 5) – Donnerstag, den 29.10.2020
  • Das Eltern-Programm Schatzsuche Teil II (Modul 6) – Freitag, den 30.10.2020

 

Termine 11. Durchgang – Herbst 2020  

  • Die Schatzsuche beginnt (Modul 1) – Donnerstag, den 10.9.2020
  • Entwicklung zw. Risiko & Resilienz (Modul 2) – Freitag, den 11.9.2020 
  • Kommunikation & Kooperation mit Eltern (Modul 3) – Donnerstag, den 8.10.2020 
  • Umgang mit Vielfalt (Modul 4) – Freitag, den 9.10.2020 
  • Das Eltern-Programm Schatzsuche Teil I (Modul 5) – Donnerstag, den 19.11.2020
  • Das Eltern-Programm Schatzsuche Teil II (Modul 6) – Freitag, den 20.11.2020


 

Förderer:

  • AOK-Nordost

Weitere Kooperationspartner:

  • Berliner Landesprogramm „Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita"

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Bärwald

baerwald[at]gesundheitbb.de

Fon: 030 - 44 31 90 61

Fax: 030 - 44 31 90 63


 

 +++ Jetzt für den Schatzsuche-Verteiler anmelden und Informationen zu zukünftigen Schatzsuche-Weiterbildungen und aktuellen Programmentwicklungen erhalten +++