Weitere Veranstaltungen in Berlin und Brandenburg

Hier finden Sie weitere Veranstaltungen aus dem Bereich Prävention,  Gesundheitsförderung und Gesundheitspolitik schwerpunktmäßig in der Region Berlin-Brandenburg.  Für bundesweite Termine nutzen Sie bitte den Kalender von www.gesundheitliche-chancengleichheit.de.

Falls Sie Ihren Termin hier angekündigt haben oder Änderungen mitteilen möchten, schreiben Sie uns bitte an redaktion(at)gesundheitbb.de.

 

Jahrestagung der Deutschen Liga für das Kind

Ein Kind und viele Eltern - Das Kindeswohl im Kontext genetischer, biologischer, rechtlicher und sozialer Elternschaft

Datum: 25.10.2019 - 26.10.2019
Zeit: 12:30 - 15:30 Uhr
Veranstalter: Deutsche Liga für das Kind in Familie und Gesellschaft (Initiative gegen frühkindliche Deprivation) e.V.
Veranstaltungsort: Botschaft für Kinder (Hotel Rossi)
Straße: Lehrter Straße 66
Ort: 10557 Berlin
Bei immer mehr Kindern in Deutschland fallen genetische, biologische, rechtliche und soziale Elternschaft auseinander und verteilen sich auf mehr als zwei Personen. Dies gilt für Stief-, Pflege- und Adoptivkinder ebenso wie für Kinder gleichgeschlechtlicher Elternteile und Kinder, die nach medizinisch assistierter Reproduktion geboren wurden. Auf der Tagung werden folgende Fragen erörtert: Welche Auswirkungen hat eine fragmentierte Elternschaft auf das Kindeswohl? Welche Herausforderungen ergeben sich für Fachkräfte unterschiedlicher Berufsgruppen und welche rechtlichen und politischen Handlungsbedarfe bestehen?

Die Tagung richtet sich an alle mit Kindern und Familien tätigen Fachkräfte, an Verantwortliche in Politik und Verwaltung sowie an Studierende, Auszubildende und alle am Thema Interessierte.

Die Teilnahmegebühr beträgt 100 Euro, 60 Euro für Studierende und Auszubildende sowie 50 Euro für die Abendveranstaltung am 25.10.2019.

Nähere Informationen zur Anmeldung und zur Veranstaltung finden Sie unter fruehe-kindheit-online.de.

Zurück zur Liste

Ihre Ansprechpartnerin

Marion Amler

amler(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 - 44 31 90 72

Fax: 030 - 44 31 90 63