Weitere Veranstaltungen in Berlin und Brandenburg

Hier finden Sie weitere Veranstaltungen aus dem Bereich Prävention,  Gesundheitsförderung und Gesundheitspolitik schwerpunktmäßig in der Region Berlin-Brandenburg.  Für bundesweite Termine nutzen Sie bitte den Kalender von www.gesundheitliche-chancengleichheit.de.

Falls Sie Ihren Termin hier angekündigt haben oder Änderungen mitteilen möchten, schreiben Sie uns bitte an redaktion(at)gesundheitbb.de.

 

Aktionswoche

Aktionswoche Alkohol 2019

18.05.2019 - 26.05.2019
Diverse Veranstaltungsorte Die 7. Auflage der bundesweiten Präventionskampagne hat das Schwerpunktthema „Kein Alkohol am Arbeitsplatz!“. Im Rahmen der Aktionswochen Alkohol führen verschiedene Firmen und Betriebe eigene Veranstaltungen zur Alkoholprävention am Arbeitsplatz durch. Auch Verwaltungen, Vereine und kirchliche Gruppen engagieren sich im Rahmen der Aktionswoche Alkohol gegen Alkoholmissbrauch. Es gibt also nicht den einen Veranstaltungsort oder das eine Veranstaltungsformat. Die zentrale Botschaft „Alkohol? - Weniger ist besser!“ wird so deutschlandweit breit gestreut. mehr »

Fachtagung

"Arbeit als soziales Menschenrecht"

27.05.2019 10:00 - 17:00
IG Metall Berlin Auf der Fachtagung beschäftigen sich Expert*innen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sowie sozialen Bewegungen mit der Durchsetzung des sozialen Menschenrechts auf Arbeit. Nach Einführungsvorträgen finden mehrere Workshops parallel statt. Geplant sind Workshops zur neoliberalen Entwicklung und Prekarisierung von Beschäftigten, zur Diversität und diskriminierungsfreien Arbeit, zur internationalen Gewerkschaftsarbeit und über Unternehmenshaftung sowie zum Recht auf Arbeit und Care aus feministischer Sicht. mehr »

Fachtagung

Gemeinsam aktiv & engagiert für mehr Bewegung bis ins hohe Alter

03.06.2019 10:00 - 16:00
Van der Valk Hotel Berlin-Brandenburg Wie kann es in den Kommunen gelingen, im Zusammenwirken mit Trägern, Seniorenbeiräten und Ehrenamtlichen mehr Möglichkeiten der Bewegungsanregung für ältere Menschen, die zu Hause leben, auf die Beine zu bringen? Auf der Tagung werden dazu Möglichkeiten, Unterstützungsstrukturen und Praxisbeispiele vorgestellt. mehr »

Symposium

Alte und neue Süchte – wie nützlich ist Psychotherapie?

05.06.2019 14:00 - 19:30
Tagungswerk Jerusalemkirche Abhängigkeitserkrankungen sind in der deutschen Allgemeinbevölkerung weit verbreitet und stellen Psychotherapeut*innen sowie bestehende Therapiekonzepte immer wieder vor neue Herausforderungen. Hinzugekommen sind in den letzten Jahrzehnten u.a. stoffungebundene Süchte, wie beispielsweise der pathologische Internet- und Computerspielkonsum, die viele Fragen aufwerfen und neue Therapiekonzepte benötigen. Welche Therapiekonzepte bewähren sich in der Praxis und wie kann die Versorgung der Patienten bedarfsgerecht(er) ausgestaltet werden? Diese und weitere Fragen sollen bei der Veranstaltung diskutiert werden. mehr »

Tagung

Im offenen Dialog - Dialog und Netzwerk als Werkzeuge zum gelungenen Umgang mit psychischen Krisen

06.06.2019 10:00 - 07.06.2019 16:00
Max-Taut-Aula Für einen gelungenen Umgang mit psychischen Krisen gilt: Der Kontakt im Netzwerk aus Betroffenen, Angehörigen und Helfenden (Ärzt*innen, Therapeut*innen, Sozialarbeiter*innen etc.) ist von größter Bedeutung für Veränderung. Persönliche soziale Netzwerke stellen einen zentralen Teil unserer Lebenswelten dar. In Anbetracht dessen ist es wichtig, dass die Psychiatrie den Dialog mit allen Beteiligten pflegt, mit ihnen interagiert, sowie sich selbst als Teil des Netzwerkes erkennt. Daher stehen die Veränderungen in der Kommunikation und deren Einfluss auf den Weg aus der Krise im Zentrum dieser Tagung.

mehr »

Konferenz

Die Politik der Vielen - Crossover-Konferenz für den Aufbruch in eine solidarische Moderne

15.06.2019 10:00 - 16.06.2019 13:00
Centre Français Auf der Konferenz soll – ganz im Sinne der Gründungsidee des Instituts Solidarischer Moderne (ISM) – in einem Crossover von Parteien, Wissenschaft, sozialen Bewegungen und Zivilgesellschaft den gegenwärtigen Impulsen und Potenzialen für einen linken politischen Aufbruch nachgegangen und diese strategisch weitergedacht werden. Auf dem Programm stehen u.a. eine Podiumsdiskussion zur Macht der Vielen im Spannungsfeld von Bewegung und Politik sowie Workshops. mehr »

Konferenz

Brandenburger Präventionskonferenz

19.06.2019 10:00 - 16:00
Treffpunkt Freizeit Auf der Präventionskonferenz haben Sie die Gelegenheit, im Kontext der Landesrahmenvereinbarung, Erreichtes zu reflektieren und zukünftige Vorgehensweisen miteinander zu entwickeln. Sie sind herzlich dazu eingeladen, bewährte gesundheitsförderliche Ansätze und Strukturen zu reflektieren, sie zu erweitern und neue Kooperationen einzugehen. So wollen wir gesundheitliche Chancengleichheit noch stärker als gesamtgesellschaftliche Aufgabe im Land Brandenburg etablieren. mehr »

Jahrestagung

Pflege – Roboter – Ethik. Ethische Herausforderungen der Technisierung der Pflege

26.06.2019 10:00 - 05.06.2019 18:00
KOSMOS Berlin Auf seiner Jahrestagung 2019 thematisiert der Deutsche Ethikrat die komplexen ethischen Fragen, die der Einsatz von Robotertechnologien in der Pflege und insbesondere in der Altenpflege aufwirft. Zusammen mit Wissenschaftler*innen aus Informatik, Medizin, Psychologie, Medizinethik, Rechtswissenschaft und Kulturanthropologie soll darüber diskutiert werden, welche Potenziale und Herausforderungen sich im Umgang mit neuen assistiven Systemen für die verschiedenen Zielgruppen in der Altenpflege ergeben. mehr »

Aktionstag

20m Vorsprung - Berlin gegen Darmkrebs

21.07.2019 - 21.07.2019
Motzstraßenfest Im Rahmen des Schöneberger Motzstraßenfestes findet der erste Aktionstag statt. mehr »

Aktionstag

20m Vorsprung - Berlin gegen Darmkrebs

24.08.2019 - 24.08.2019
Stadtteilfest Im Rahmen des Spandauer Stadtteilfestes findet der zweite Aktionstag statt. mehr »

Aktionstag

20m Vorsprung - Berlin gegen Darmkrebs

28.08.2019 - 28.08.2019
Alice-Salomon-Platz Der dritte Aktionstag findet auf dem Alice-Salomon-Platz in Marzahn-Hellersdorf statt. mehr »

Konferenz

Save the date: „Engagiert, dabei und anerkannt?! (Junge) islamische Akteure in der Kinder- und Jugendhilfe“

14.11.2019 14:00 - 15.11.2019 14:30
Park Inn Berlin Die Transferkonferenz möchte Gelegenheit geben, gemeinsam und aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Frage nachzugehen, wie eine nachhaltige Verankerung von Angeboten einer Kinder- und Jugendhilfe in muslimischer Trägerschaft in den Strukturen der Wohlfahrtserbringung erreicht werden kann. Dabei stehen die damit einhergehenden Herausforderungen, professionellen Perspektiven und strukturellen Notwendigkeiten im Fokus. mehr »

Ihre Ansprechpartnerin

Marion Amler

amler(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 - 44 31 90 72

Fax: 030 - 44 31 90 63