Netzwerk Gesunde Kinder

Das Netzwerk Gesunde Kinder setzt sich für ein gesundes Aufwachsen von Kindern und Familienfreundlichkeit im Land Brandenburg ein. Geschulte und ehrenamtliche Familienpatinnen und -paten begleiten Familien in ihrer häuslichen Umgebung, geben Erfahrungen und Wissen zu gesundheits- und entwicklungsfördernden Themen weiter und informieren über Angebote in der Region – feinfühlig und beziehungsstiftend.

Hierbei arbeitet das Netzwerk ressortübergreifend mit Kooperationspartnerinnen und -partnern zusammen, nutzt vorhandene präventive und familienunterstützende Angebote in den Regionen und entwickelt diese nach Bedarf weiter.


Derzeit begleiten ca. 1.100  ehrenamtlichen Familienpatinnen und -paten  aktuell 4.500 Familien. Das Netzwerk Gesunde Kinder ist ein kostenfreies Angebot für alle Familien von der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr des Kindes.

Das Netzwerk Gesunde Kinder – mit seinen 20 Regionalnetzwerken – ist auf der Grundlage gemeinsam vereinbarter Mindeststandards tätig und im familienpolitischen Programm des Landes Brandenburg verankert.

Die Landeskoordinierungsstelle, angesiedelt bei Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., unterstützt die regionalen Netzwerke in ihrer Arbeit und fördert die fachliche Weiterentwicklung der Regionalnetzwerke.

Weitere Informationen finden Sie unter www.netzwerk-gesunde-kinder.de.

 


Förderer

  •  Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

 

 

Materialien: 

  • Imagefilm des Netzwerkes Gesunde Kinder (2016/2017) (hier)
  • Imagebroschüre 2016 (PDF)

 


Ihre Ansprechpartnerin

Annett Schmok

schmok(at)gesundheitbb.de

Fon: 0331 - 88 76 20 13

Fax: 0331 - 88 76 20 69