Herzlich Willkommen auf der Webseite von

Gesundheit Berlin-Brandenburg!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit und möchten Sie einladen, sich auf unserem Portal über die Arbeit von Gesundheit Berlin-Brandenburg zu informieren.

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung in Berlin und Brandenburg. In ihr sind die mit Gesundheitsförderung befassten Personen und Institutionen zusammengeschlossen. Gesundheit Berlin-Brandenburg ist ein Interessensvertreter für Gesundheitsförderung, der Aktivitäten koordiniert und vernetzt, Sachkompetenz bündelt und viele gesellschaftliche und politische Kräfte ressort- und parteiübergreifend integriert. Gemeinsames Ziel ist es, das Anliegen der Gesundheitsförderung in der Region Berlin und Brandenburg und bundesweit voranzubringen. Dabei ist der Schwerpunkt unserer Arbeit, die gesundheitlichen Belange der Menschen ins öffentliche Bewusstsein zu bringen und dabei insbesondere Menschen in sozial belasteten Lebenslagen Gesundheitschancen zu ermöglichen.


Aktuelles

Es ist soweit: Ab sofort können Sie das Programm zum Kongress Armut und Gesundheit 2016 einsehen und sich anmelden. Insgesamt 116 Veranstaltungen werden am 17. und 18. März 2016 an der TU Berlin angeboten.


Der aktuelle Info_Dienst für Gesundheitsförderung 2-2015 behandelt schwerpunktmäßig die Themen Flucht und das Präventionsgesetz. Hier können Sie ihn einsehen.


Der aktuelle Jahresbericht stellt auf insgesamt 64 Seiten die Aktivitäten der Geschäftsstelle auf Bundes- und Landesebene im Berichtszeitraum 2014 vor. Hier erfahren Sie mehr.


Rund 300 Teilnehmende diskutierten am 2. Dezember 2015 bei der 12. Landesgesundheitskonferenz (LGK) über die gesundheitliche Lage von Menschen mit Migrationshintergrund. Lesen Sie hier die offizielle Pressemitteilung oder werfen Sie einen Blick in die Online-Dokumentation.


"Was heißt hier eigentlich gesund?" Auf der Fachtagung am 10.12.2015 werden die Ergebnisse der Pilot-Wirkungsstudie zur Förderung von Gesundheits- und Bildungszielen für Kinder im Aktionsraum Neukölln Nord präsentiert. Weitere Infos zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.


Die Publikation"Es ist normal, verschieden zu sein" (2015) formuliert Empfehlungen zur Förderung der psychosozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Das ausführliche Fachheft der BZgA wird in Kürze in gedruckter Form kostenlos erhältlich sein.


Die vom Büro der zahnärztlichen Gruppenprophylaxe im Land Brandenburg in Kooperation mit dem Fachausschuss Zahnärztlicher Dienst und der Landesstelle Brandenburg des Bundesverbandes der Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes eingereichte Arbeit „Kita mit Biss“ erhielt am 6.11. 2015 den dritten Platz des „PRÄVENTIONSPREISES Frühkindliche Karies“.


Am 1.10 2015 startete das Modellvorhaben „Fachstellen Altern und Pflege im Quartier“. Auf der Pressekonferenz bezeichnete die Brandenburgische Sozialministerin Diana Golze das Projekt als das Herzstück der Brandenburger Pflegeoffensive. Hier erfahren Sie mehr.


Am 10. Juli 2015 hat das Gesetz zur Stärkung der Gesundheits-förderung und der Prävention (PrävG) den Bundesrat passiert und trat am 25. Juli in seinen wesentlichen Teilen in Kraft. Den Wortlaut des Gesetzes sowie eine Auswahl an Stellungnahmen und Berichten zum Stand der Diskussion können Sie hier einsehen.


Berlin hat jetzt eine Baby-App. Sie bietet wichtige Infos, Termine, Fristen und Adressen auf einen Blick – für jeden der zwölf Berliner Bezirke. Die App wurde von Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V im Rahmen des Aktionsprogramms Gesundheit entwickelt. Weitere Infos finden Sie hier.


Die Broschüre "Wenn das Leben endet..." gibt einen Überblick über die wichtigsten Informationen und Anlaufstellen zur Vorsorge am Lebensende und Unterstützung in Berlin. Nähere Informationen zur Bestellung und zum Download finden Sie hier.




Ihre Ansprechpartnerin

Rita König

koenig(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 - 44 31 90 60

Fax: 030 - 44 31 90 63


Unsere Geschäftsstelle in Potsdam erreichen Sie unter:

0331 - 88 76 20 0.




Ihre fachlichen Ansprechpersonen finden Sie hier.


Die Kontaktangaben unserer Geschäftsstellen können Sie hier einsehen.

 

Sie möchten unsere Publikationen abonnieren? Schreiben Sie an presse(at)gesundheitbb.de

 

Hier gelangen Sie zur Sitemap der Webseite Gesundheit Berlin-Brandenburg.