Gemeindedolmetschdienst Berlin

Der Gemeindedolmetschdienst Berlin stellt für den Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich qualifizierte Sprach- und Kulturmittler/innen zur Verfügung.

Die Gemeindedolmetschende sind Muttersprachlerinnen und Muttersprachler mit Kompetenzen in der interkulturellen Kommunikation und speziellem Fachwissen (Fachsprache, Arbeitsmethodik, Dolmetschtechniken). Zusätzlich besteht das Angebot der Übersetzung schriftlicher Texte. Für einige Sprachen befinden sich beeidigte Gemeinde-dolmetschende im Pool. 

Der GDD bietet seine Leistungen zurzeit in 55 Sprachen und Dialekten an. Er arbeitet nach international üblichen Standards und inhaltlich-organisatorisch nach festen Regeln (z. B. Schweigepflicht).

Weitere Informationen finden Sie unter www.gemeindedolmetschdienst-berlin.de.

 


Förderer

  • Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Materialien

Dossier der Heinricht Böll Stiftung: Migration und Gesundheit. (PDF)

Darin "Die Relevanz der Dolmetscherdienste in der Gesundheitsversorgung: Der Gemeindedolmetschdienst Berlin", S. 60-63

 


Ihre Ansprechpartnerin

Stephanie Vent

E-Mail

Fon: 030 - 44 31 923

Fax: 030 - 44 31 90 93

 


Flyer des GDD