Unsere Sprechzeiten:

Veranstaltungsübersicht

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus dem Bereich Prävention,
Gesundheitsförderung und Gesundheitspolitik schwerpunktmäßig in der Region Berlin-Brandenburg. Für bundesweite Termine nutzen Sie bitte den Kalender von www.gesundheitliche-chancengleichheit.de.

Falls Sie Ihren Termin hier angekündigt haben oder Änderungen
mitteilen möchten, schreiben Sie uns bitte an redaktion(at)gesundheitbb.de.

Woche der Seelischen Gesundheit
Gemeinsam über den Berg – Seelische Gesundheit in der Familie

Datum: 8.-18. Oktober 2021
Ort: bundesweit (siehe Programm)
Veranstalter: Aktionsbündnis Seelische Gesundheit
Weitere Informationen: www.seelischegesundheit.net/aktionen/aktionswoche/

Die Pandemie hat vor allem Familien hart getroffen und deren Alltag auf den Kopf gestellt. Unter dem Motto „Gemeinsam über den Berg – Seelische Gesundheit in der Familie“ widmet sich die diesjährige Woche der Seelischen Gesundheit vom 08.-18. Oktober 2021 den psychischen Belastungen in der Krisenzeit und stellt regionale Hilfsangebote für Jung und Alt vor. Mit über 600 Veranstaltungen in ganz Deutschland sollen betroffene Familien motiviert werden, offen über ihre Sorgen zu reden und sich Hilfe und Unterstützung in der Nähe zu holen.


60. DHS Fachkonferenz Sucht
Raus aus der Krise – Sucht in Veränderung?!

Datum: 25.-27. Oktober 2021
Ort: Kongresshotel Potsdam
Veranstalter: Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V.
Weitere Informationen  & Anmeldung:  https://event-punks.com/dhs-fachkonferenz-sucht-2021 

Mit der 60. DHS Fachkonferenz Sucht unter dem Titel „Raus aus der Krise – Sucht in Veränderung?!“ will die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. die Folgen der Corona-Pandemie auf den Suchtmittelkonsum, die Versorgungsstrukturen sowie die Beratung und Betreuung abhängigkeitskranker Menschen beleuchten.


Forum Gesundheitsförderung
Verband verbindet – Mit Gesundheit Zukunft gestalten

Datum: 29.-30. Oktober 2021
Ort: digital
Veranstalter: Berufsverband Gesundheitsförderung e.V. (BVGF), in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal und der AOK Sachsen-Anhalt
Weitere Informationen: https://forum.bv-gesundheitsfoerderung.de/

Am 29. und 30. Oktober 2021 findet das 1. Forum Gesundheitsförderung statt. Die Veranstaltung ist der Auftakt einer jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe, die Akteure und Interessierte an einer zukunftsfähigen, praxisorientierten Gesundheitsförderung zusammenbringt. Veranstalter ist der Berufsverband Gesundheitsförderung e.V. (BVGF) in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal und der AOK Sachsen-Anhalt.


#DialogVisionPflege
Berliner Pflegekonferenz

Datum: 8.-11. November 2021
Ort: digital
Veranstalter: spectrumK GmbH
Weitere Informationen & Anmeldung: https://berliner-pflegekonferenz.de/

Die Berliner Pflegekonferenz bietet eine Plattform für den interdisziplinären Austausch über die großen und entscheidenden Zukunftsfragen der Pflege. Gerade in einer Zeit, in der die Systemrelevanz und die großen Herausforderungen besonders deutlich zu Tage treten, sieht sie sich in der Pflicht, den Dialog über eine zukunftsfähige Ausgestaltung der Pflege zu fördern.


Fachtag
Koordinieren, kooperieren, Berliner Bezirke zukunftsfähig gestalten!

Datum: 9. November 2021, 10-13.00 Uhr
Ort: digital
Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chacnengleichheit Berlin, MitWirkung - Perspektiven für Familien
Weitere Informationen: https://seu1.cleverreach.com/f/79518-224189/

Wie müssen wir – zusammen – arbeiten, um vor allem Menschen in belastenden Lebenslagen gute Bedingungen für ein gesundes Aufwachsen, Leben und älter werden in dieser Stadt zu ermöglichen? Welche Koordination brauchen wir dafür? Zum Austausch hierzu lädt die Veranstaltung alle bezirklichen Akteur*innen in den zwölf Berliner Bezirksämtern ein, die integrierte kommunale Strategien als wesentlichen Aspekt ihrer Arbeit betrachten.


Online-Fachtagung
Kindeswohl im Blick

Datum: 19. November und 10. Dezember 2021
Ort: online via Zoom
Veranstalter: KGC Brandenburg und Fachstelle Gesundheitsziele
Informationen und Anmeldung:  folgt

Am ersten Tag wird der Fokus auf einer Bestandsaufnahme der gesundheitlichen und psychosozialen Auswirkungen durch die Eindämmungsmaßnahmen der Corona-Pandemie auf die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen liegen. Am zweiten Tag steht der Austausch zur krisenfesten und nachhaltigen Zusammenarbeit und Vernetzung im Mittelpunkt. Die Perspektiven aller Akteure, die im Land Brandenburg das gesunde Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen und ihren Familien unterstützen, sollen in Ideen und Handlungsempfehlungen zur Ausgestaltung einer Landesinitiative einfließen.


4. IAG Wissensbörse Prävention
Veränderungen der Arbeitswelt unter Bedingungen einer Pandemie - Auswirkungen für die Zukunft

Datum: 24. November 2021
Ort: digital
Veranstalter: Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG)
Weitere Informationen: www.dguv.de

Die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 stellt Beschäftigte und Arbeitgebende seit Monaten vor große Herausforderungen. Auf der 4. IAG Wissensbörse Prävention sollen die pandemiebedingten Veränderungen in der Arbeitswelt thematisiert und deren Auswirkungen auf die Zukunft diskutiert werden.


Räume öffnen – Let‘s talk change
Armut auf dem Schirm?! Wie armutssensibles Handeln in der Verwaltung gelingen kann – ein Praxisbeispiel aus dem Landkreis Osnabrück

Datum: 9. Dezember 2021, 15-16.30 Uhr
Ort: digital via Zoom
Veranstalter: Projekt MitWirkung – Perspektiven für Familien, Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
Weitere Informationen & Anmeldung: https://295172.eu2.cleverreach.com/f/295172-306616/

(Kinder-)Armut ist eine der größten kommunalen Herausforderungen. Der Landkreis Osnabrück widmet sich aktiv diesem Thema. Neben einem Leitbild gegen Kinderarmut soll eine Checkliste dabei helfen, Projekte und Angebote armutssensibel zu gestalten.
Janna Fabian, Projektkoordinatorin für Kinder, Jugend und Familie im Landkreis Osnabrück und Autorin der Checkliste Armutssensibilität spricht über Hindernisse und Erfolgsfaktoren des armutssensiblen Ansatzes, den Prozess armutssensibler Präventionsketten und darüber, wie die Erfahrungen mit einer solchen Checkliste im Verwaltungsalltag aussehen.


Save the Date
Kongress Armut und Gesundheit 2022

Datum: 22.-24. März 2022
Ort: digital
Veranstalter: Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
Weitere Informationen: www.armut-und-gesundheit.de

Vom 22. bis 24. März 2022 findet der kommende Kongress Armut und Gesundheit unter dem Motto "Was jetzt zählt" statt. Unter www.armut-und-gesundheit.de können Sie noch bis zum 20. August 2021 auf den Call for Abstracts reagieren und das Diskussionspapier einsehen. 


Icons: Do Ra / fotolia.com