Unsere Sprechzeiten:

Veranstaltungsübersicht

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus dem Bereich Prävention,
Gesundheitsförderung und Gesundheitspolitik schwerpunktmäßig in der Region Berlin-Brandenburg. Für bundesweite Termine nutzen Sie bitte den Kalender von www.gesundheitliche-chancengleichheit.de.

Falls Sie Ihren Termin hier angekündigt haben oder Änderungen
mitteilen möchten, schreiben Sie uns bitte an redaktion(at)gesundheitbb.de.

Werkstattreihe
Gesundes Aufwachsen von geflüchteten Kindern und Jugendlichen gemeinsam gestalten

Datum: 7. Juni - 12. Oktober 2022
Ort: in Präsenz/digital via Zoom
Veranstalter: Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) Brandenburg/Fachbereich Gesundheit des Landkreises Oberhavel
Weitere Informationen und Anmeldung: hier

Die einzelnen Module der Werkstattreihe beleuchten aus unterschiedlicher Perspektive das gesunde Aufwachsen von geflüchteten Kindern und Jugendlichen im Landkreis Oberhavel. Fachkräfte aus dem Landkreis sind herzlich eingeladen, in einen bereichsübergreifenden Austausch miteinander zu treten. Die Veranstaltungsreihe möchte sie in ihrer Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen unterstützen und praxisnahe Kenntnisse für eine kultursensible Arbeitsweise vermitteln.


DNBGF Online-Reihe
New Work und BGM – ein starkes Duo. Wie BGM gute Arbeitsbedingungen und einen gesunden Lebens- und Arbeitsstil in ungewissen Zeiten unterstützt

Datum: 18. August 2022, 10-11.30 Uhr
Ort: digital via Zoom
Veranstalter: Deutsches Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF)
Weitere Informationen: www.dnbgf.de/veranstaltungen/

Durch permanente Herausforderungen, wie der demografischen Wandel, die digitale Transformation und plötzliche Ereignisse, wie die Pandemie oder der Ukrainekrieg, geraten viele Unternehmen unter starken Veränderungsdruck, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies geht häufig u.a. mit der Veränderung von Arbeitsabläufen und damit zusätzlichen Belastungen, insbesondere psychischen, und Auswirkungen auf die Gesundheit einher. Wie kann es mit innovativen BGM-Konzepten gelingen, auch in unsicheren Zeiten und einem "Fahren auf Sicht", Wohlbefinden und Zufriedenheit der Belegschaft zu erhalten und zu fördern? Und wie kann gleichzeitig die notwendige Flexibilität und Anpassungsfähigkeit erreicht werden, um die Herausforderungen zu meistern? Die Online-Veranstaltung stellt Ansätze vor, die es Beschäftigten und Führungskräften erleichtern, mit den Veränderungen umzugehen und auch in unsicheren Zeiten Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten und zu fördern.


2. Brandenburger Präventionskonferenz
Kindeswohl im Blick - Auf dem Weg zu einer Landesinitiative!

Datum: 9. September 2022, 9:30-16:00 Uhr
Ort: online via Zoom
Veranstalter: Partner der Landesrahmenvereinbarung Brandenburg (LRV)
Anmeldung: https://www.gesundheitbb.de/projekte/brandenburg

Am 9. September 2022 findet die zweite Präventionskonferenz des Landes Brandenburg online von 9.30 bis 16.00 Uhr statt. Das Programm findet sich hier. Gemeinsam soll die Landesinitiative „Kindeswohl im Blick“ weiterentwickelt werden. Dazu ist die Perspektive aller Akteure im Land wichtig, die sich für ein gutes und gesundes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen und deren Familien einsetzen.


Infoveranstaltung
WEPI

Datum: 13.09.2022, 13-16.30 Uhr
Ort: Brose Aula, Campus Friedrich Streib, Hochschule Coburg
Veranstalter: Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
Weitere Informationen: www.hs-coburg.de/ueber-uns/veranstaltungen/wepi-infoveranstaltung.html

Wie lässt sich heute eine qualitätsgesicherte Präventionsplanung durchführen? Digitale Lösungen wie WEPI können dabei helfen. WEPI ist eine webbasierte Planungshilfe, die bei der Planung von Projekten zum Kinderübergewicht unterstützt – und das Schritt für Schritt mit Beispielen und Anleitungen, erprobten Methoden, zeitsparend und kostenfrei! Entstanden ist die Planungshilfe in Zusammenarbeit der Hochschule Coburg und der Universität Osnabrück, unter Förderung des Bundesministeriums für Gesundheit. Sie möchten mehr über WEPI erfahren? Die Infoveranstaltung am 13. Septemberein gibt Einblicke in die Arbeit mit WEPI, praktische Tipps zur Anwendung und die Möglichkeit zum „Selber-Testen“.


Symposium und Preisverleihung
Carola Gold-Preis für gesundheitliche Chancengleichheit

Datum: 20. September 2022
Ort: Statthaus Böcklerpark, Berlin-Kreuzberg
Veranstalter: Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
Weitere Informationen: www.armut-und-gesundheit.de/ueber-den-kongress/carola-gold-preis

Am 27. April 2022 jährte sich der Todestag von Carola Gold zum zehnten Mal. Aus diesem Anlass rücken Gesundheit Berlin-Brandenburg und weitere Organisationen Carola Golds zentrale Anliegen in den fachlichen Fokus. Im Rahmen eines Symposiums diskutieren die Teilnehmenden die gesundheitliche Lage und die Unterstützungsstrukturen der „Ärmsten der Armen“ in unserer Gesellschaft: Menschen ohne Obdach, mit Flucht- und Migrationshintergrund sowie weitere Gruppen.Das Symposium findet im kleinen Kreis am Dienstag, den 20. Septemberim Statthaus Böcklerpark in Berlin-Kreuzberg statt und ist eine Rahmenveranstaltung zum Kongress Armut und Gesundheit. Im zweiten Teil der Veranstaltung findet die Verleihung des Carola Gold-Preises 2022 statt.


17. Landeskonferenz
Digitales Gesundheitswesen 2022 – Status quo und Perspektiven

Datum: 28. September 2022
Ort: Universität Potsdam, Standort Griebnitzsee & digital
Veranstalter: Telemed-Initiative Brandenburg e.V., Digital​Agent​​​u​​​​r ​Brandenburg GmbH​
Weitere Information: www.digital-agentur.de/17-landeskonferenz-digitalisierung-im-gesundheitswesen

Am 28.09.2022 ist es wieder soweit. Dann startet die 17. Landeskonferenz zur Digitalisierung im Gesundheitswesen. Dabei sind u. a. Ministerin Ursula Nonnemacher, Prof. Sylvia Thun und Holger Rostek sowie viele weitere spannende Referent*innen aus dem Gesundheitsbereich.
Im Mittelpunkt der Landeskonferenz stehen die digitale Versorgung und Vernetzung im Gesundheitswesen und der Pflege mit neuen innovativen Produktideen und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt und Patient*innen. Aber auch die Stärkung digitaler Kompetenzen, ethische Fragen der digitalen Versorgung und das vielfach unterschätzte Thema der Cybersicherheit werden thematisiert. Außerdem werden wieder namhafte Unternehmen der digitalen Gesundheitswirtschaft ihre Produkte ausstellen. Ziel ist es, einen anschaulichen Praxisbezug zu den Themen herzustellen und Möglichkeiten zum Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis zu schaffen.  


Podiumsdiskussion und Austausch
Beschwerden zum Krankenhaus des Maßregelvollzugs (KMV) zwischen Isolation, Zwang, Therapiemangel und verrauchter Küche

Datum: 12. Oktober 2022, 16-18 Uhr
Ort: digital via Zoom
Veranstalter: Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie
Weitere Informationen & Anmeldung: https://309916.eu2.cleverreach.com/f/309916-331718/

Seit Bestehen der Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie in Berlin (BIP) erreichen die BIP jährlich relativ konstant auch Beschwerden zum Krankenhaus des Maßregelvollzugs (KMV). Die Beschwerdethemen berühren häufig sehr grundlegende bis hin zu menschenrechtlichen Fragen. In der Veranstaltung sollen gemeinsam mit allen Teilnehmenden und dem Podium folgende Fragen diskutiert werden:
• Was sind zentrale Inhalte der Beschwerden?
• Welche Sichtweise haben das KMV selbst und die Fachaufsicht auf die vorgebrachten Themen?
• Welche Rahmenbedingungen des KMV sollen als Konsequenz aus den Beschwerden angepasst werden?


19. Landesgesundheitskonferenz
Und die Moral von der Geschicht‘? Ohne Gesundheit in allen Politikfeldern geht es nicht!

Datum: 10. November 2022, 10.00-12.00 Uhr
Ort: digital
Veranstalter: Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung im Land Berlin
Weitere Informationen und Anmeldung: www.berlin.gesundheitfoerdern.de/veranstaltungen/events/19-lgk 

Noch nie war das Thema Gesundheit in so vielen Politikfeldern handlungsleitend und präsent wie in der Coronapandemie. Die Bewältigung der komplexen Herausforderungen der Pandemie ist dabei unterschiedlich gut gelungen – mit teils dramatischen sozialen und gesundheitlichen Folgen für vulnerable Zielgruppen. Ein Grund also, den Health in All Policies-Ansatz genauer unter die Lupe zu nehmen. In welchen Handlungsfeldern und Maßnahmen können unterschiedliche Politikfelder in Zukunft besser zusammenarbeiten?


DGPPN-Kongress 2022
Ethik, Recht und psychische Gesundheit

Datum: 23.-26. November 2022
Ort: CityCube Berlin – Präsenz + Digitalangebot
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN)
Weitere Informationen & Anmeldung: https://www.dgppnkongress.de/

Am Puls von Wissenschaft und Versorgung - Von Angststörung bis Zwangserkrankung: Das Wissenschafts- und Fortbildungsprogramm des DGPPN Kongresses 2022 bietet einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit – mit praxisnahen Erkenntnissen für die Prävention, Diagnostik und Therapie.


Icons: Do Ra / fotolia.com